20 FernBlick L

Körper, Geist und Natur im Einklang

Die Reise ist individuell gestaltet, auf die Bedürfnisse der Gruppe abgestimmt und persönlich. Sie werden angeleitet von einer erfahrenen Yogalehrerin. Auf allen Ausflügen und Wanderungen begleiten wir Sie als erfahrene deutschsprachige Reiseleiter. 

Sie übernachten im Doppelzimmer inklusive Halbpension (9 Übernachtungen). Bei Einzelzimmerwunsch rechnen wir je nach Hotelstandard einen Zuschlag für Sie aus.

Preis
ab 950 EUR
Dauer
10 Tage
Aktuelle Termine
21.05.20 bis 31.05.20
17.09.20 bis 27.09.20

Tag 1

Anreise Georgien - Tbilisi

Deutschland - Georgien/Tbilisi. Ankunft Tbilisi - Check-In in den frühen Morgenstunden. Übernachtung Tbilisi.

Sie fliegen mit einem Linienflug von Deutschland in die georgische Hauptstadt und kommen in Tbilisi nach Mitternacht an. Nach dem Transfer vom Flughafen in die Unterkunft ruhen Sie sich von der Anreise aus.

Tag 2

Durch die Altstadt von Tbilisi

Tbilisi - Stadtbesichtigung. Übernachtung Tbilisi.

Nach dem Frühstück starten wir unseren Akklimatisierungsrundgang durch die Altstadt von Tbilisi und fangen neben den Kirchen, Festungen, Moscheen und Synagogen die Stimmung und das Flair der Stadt ein. Alte Gassen und Häuser sowie die Lebensweise der Stadtbewohner bieten dazu eine perfekte Gelegenheit.

Je nachdem wie Sie anreisen, können Sie bereits an Ihrem Anreisetag erstmalig am Abend Yoga praktizieren.

Tagesausklang mit anschließendem Abendessen.

Tag 3

Tbilisi und Umgebung

Tbilisis Gärten oder Ausflug nach Mtskheta/Djvari. Übernachtung Tbilisi.

Wir begegnen uns zur gemeinsamen (erstmaligen) Yogapraxis am Morgen mit anschließendem Frühstück in der Hauptstadt: Im Hier und Jetzt ankommen und energetisieren.

Je nach Interesse verbringen wir einen weiteren Tag in Tbilisi und erkunden die Gärten und Parks der Hauptstadt. Alternativ fahren wir in die alte Hauptstadt Mtskheta. Die Kathedrale von "Svetikhoveli" ("Kathedrale der lebensspendenden Säule") und die auf dem Berg gelegene Kreuzkirche "Djvari" wollen wir uns näher ansehen.

Yogapraxis am Abend mit anschließendem Abendessen.

Tag 4

Am Kaminfeuer

Tbilisi - Vardzia. Ankunft und Übernachtung Vardzia.

Yogapraxis am Morgen.

Nach dem Frühstück brechen wir in Tbilisi auf. Unser Ziel ist das Höhlenkloster Vardzia und somit der Süden Georgiens. Etwa auf der Hälfte der Strecke machen wir eine Unterbrechung im Ort Bolnisi, der uns aus zweierlei Gründen interessiert: Zum einen besichtigen wir eine der ältesten erhaltenen Kirchen Georgiens und des Südkaukasus - die Sioni-Kirche. Zum anderen handelt es sich um eine Stadt, die durch deutsche Siedler unter dem Namen „Katharinenfeld“ im Jahr 1818 gegründet wurde.

Im Anschluss fahren wir weiter nach Vardzia und erreichen unser Ziel in einer malerisch gelegenen Unterkunft.

Yoga am Abend mit anschließendem Abendessen.

Tag 5

Mönchtum - Askese - Höhlenkloster

Vardzia - Höhlenkloster, Wanderung. Übernachtung Vardzia.

Yogapraxis am Morgen.

Wir besichtigen das Höhlenkloster Vardzia, das wir von unserer Unterkunft zu Fuß erreichen werden. Der Komplex der Höhlenstadt bietet eine gute Gelegenheit in die Geschichte des Mönchtums einzutauchen - In Vardzia wird die Synthese von Natur und Kultur zum begreifbaren Erlebnis. In der zweiten Hälfte des Tages planen wir eine Wanderung aufwärts des Flusses „Kura“. Vor allem wird die Flora und Fauna der Region im Mittelpunkt unserer Ausführungen stehen. Noch vor Anbruch der Dunkelheit kehren wir in unsere Unterkunft zurück. 

Yogapraxis am Abend mit anschließendem Abendessen.

Tag 6

Tageswandern in der Region Aspindza, Samzche-Dschawachetien

Vardzia - Wanderung Tmogvi – Pia – Gelsunda. Übernachtung Vardzia.

Yogapraxis am Morgen. 

Wir unternehmen eine ganztägige Wandertour (mit Picknick) in der Region Aspindza (Schwierigkeitsgrad: moderat, Länge: ca. 8,6 km , Dauer: ca. 7 h). In dieser Region gibt es zahlreiche Denkmäler von historischer Bedeutung. Hier befindet sich die aus Felsen gehauene Klosteranlage in Jolda aus dem 8. bis 9. Jahrhundert. Von besonderem Interesse sind die Höhlen mit ihrem Steintor in Gelsunda. Die riesigen Vulkanberge im Hintergrund bieten einen atemberaubenden Anblick.

Autotransfer nach Tmogi ca. 30‘ und zurück.

Minimum Höhe: 1170 m
Maximum Höhe: 1700 m

Yogapraxis am Abend mit anschließendem Abendessen.

Tag 7

Tagesausflug in die Umgebung

Vardzia - Akhalzikhe und Zarsma. Übernachtung Vardzia.

Yogapraxis am Morgen.

Heute entspannen wir unsere Glieder und nehmen das Auto in Richtung Kleinen Kaukasus. Wir besuchen zwei Orte: Akhalzikhe und Zarsma. Akhalzikhe bietet als kleine georgische Stadt Einblicke in den Alltag der Menschen. Das Kloster Zarsma ist ein orthodoxes georgisches Kloster in der Region Samzche-Dschawachetien in Georgien.

Nach der Rückkehr begegnen wir uns zur Yogapraxis am Abend mit anschließendem Abendessen.

Tag 8

Tageswanderung

Vardzia - Wanderung Tmogvi - Berta Kanebi - Vanis Kvabebi - Kirche Tsunda. Übernachtung Vardzia.

Yogapraxis am Morgen.

Wir unternehmen eine weitere Tageswanderung (mit Picknick unterwegs) und genießen herrliche Aussichten auf umliegende Dörfer mit einer erstaunlichen Kombination aus Feldern und Wäldern (Schwierigkeitsgrad: leicht bis moderat, Länge: ca. 8,5 km, Dauer: ca.  5h).

Autotransfer nach Tmogi ca. 30‘ und zurück.

Minimum Höhe: 1170 m
Maximum Höhe: 1700 m

Yoga am Abend und gemeinsames Abendessen.

Tag 9

Abschied

Abreise - Vardzia - Tbilisi - Deutschland.

Yogapraxis am Morgen mit anschließendem Frühstück. Danach brechen wir in Vardzia auf und fahren zurück Richtung Hauptstadt. Wir erreichen schließlich Tbilisi. 

Abhängig von den Flügen - mit wenigen Ausnahmen starten alle Flüge in Tbilisi in den frühen Morgenstunden - wollen wir Ihnen eine letzte Gelegenheit bieten, bei einem Abendessen die gesamte Reise zusammenzufassen. Danach geht es zum Flughafen, wo wir uns von Ihnen verabschieden werden.

Tag 10

Abreise Georgien - Tbilisi

Deutschland - Georgien/Tbilisi - Deutschland. Abflug Tbilisi in den frühen Morgenstunden. Ankunft Deutschland.

Sie fliegen mit einem Linienflug von Georgien nach Deutschland zurück.

  • Donnerstag, 21.05.2020 bis Sonntag, 31.05.2020
    BUCHEN
    Donnerstag, 17.09.2020 bis Sonntag, 27.09.2020
    BUCHEN
  • Unsere Leistungen:

    • Flughafentransfer im Reiseland: Wir holen Sie vom Flughafen in Tbilisi ab und bringen Sie für Ihre Abreise zum Flughafen zurück.
    • Reiseetappen: Wir reisen in einem Kleinbus.
    • 9 Übernachtungen im Doppelzimmer: Sie übernachten in kleinen privaten sowie landestypischen Unterkünften inkl. Verpflegung.
    • Leistungen der Anbieter vor Ort: Eintrittsgebühren laut Programm

     

    Wunschleistungen (Zusätzlich buchbare Leistungen):

    • Rail & Fly: Wir buchen auf Wunsch für Sie diese Reiseoption ab/bis zur deutschen Grenze. 
    • Versicherungsschutz während der Reise: Eine Reiserücktrittskosten- und Auslandsreisekrankenversicherung buchen wir auf Wunsch für Sie.
    • Einzelzimmerzuschlag (ggf.): Wir rechnen je nach Hotelstandard einen Einzelzimmerzuschlag für Sie aus. 

     

    Nicht enthaltene Leistungen:

    • Weitere Mahlzeiten und Getränke
    • Trinkgelder
    • Individuelle Ausflüge und Besichtigungen

     

    Näheres zu den benötigten Reisedokumenten zu allen Reisen teilen wir Ihnen mit der Buchungsbestätigung mit. Die Mindestteilnehmerzahl beträgt 12 Personen. Bei einer Gruppenanfrage ist auch ein individueller Reisetermin möglich.